Stille Ecken in Berlin

Unsere Stadtoasen

29. September 2016
nach Nadine
Keine Kommentare

Ostsee-Feeling in Tegelort

Tegel-wo? Das war mein erster Gedanke, als ich kürzlich von Tegelort las. Soll das ein Ort in Tegel sein? Umgeben ist Tegelort vom Tegeler Forst, Havel und dem Tegeler See sagt mir Wikipedia. Das hört sich gut an, denke ich, … Weiterlesen

16. August 2016
nach Nadine
Keine Kommentare

TOP 5 Stille Ecken in Berlin: Kulinarische Weltreise

Sommer, Sonne, freie Zeit. Ob Meer oder Berge – der Sommerurlaub ist doch die schönste Zeit des Jahres. Am Reisen in andere Länder reizt mich auch das kulinarische Erlebnis vor Ort. Was gibt es Besseres, als sich durch die unbekannten … Weiterlesen

23. März 2016
nach Nadine
Keine Kommentare

Verstecktes Lokal mit Apothekencharme

An der Oranienstraße in Kreuzberg herrscht besonders viel Trubel: Touristen und Einheimische drängen sich die engen Bürgersteige entlang, Autos hupen, parken in zweiter Reihe, ein Bus rauscht vorbei. Am Oranienplatz wird es ein wenig weitläufiger und man kann kurz aufatmen. … Weiterlesen

8. Oktober 2015
nach Nadine
Keine Kommentare

Kaffee und Kunst unter Kiefern

Minimalistischer Bauhausstil trifft auf eine Gartenanlage mit altem Kiefernbestand, einem zauberhaften Springbrunnen und zahlreichen Skulpturen des Künstlers Georg Kolbe. Der Garten und die Terrasse des Café K am Rande des Grunewaldes laden zur warmen Jahreszeit zu einem Kaffee und Kuchen … Weiterlesen

5. September 2015
nach Nadine
Keine Kommentare

Top 5 Stille Ecken in Berlin: Cafés

Wenn der Himmel einmal nicht blau ist und einem eher nach Winterjacke als Sonnenbrille zumute ist, gibt es für mich kaum etwas gemütlicheres, als den Sonntag im Café zu verbringen. Ganz entspannt, mit einem Buch oder einem netten Gesprächspartner. Und … Weiterlesen

2. April 2015
nach Nadine
Keine Kommentare

Das Leben ist endlich: Friedhofscafé in Kreuzberg

Drinnen stilvoll, draußen ruhig – an der sonst so geschäftigen und von Touristen besuchten Bergmannstraße versteckt sich im hinteren Teil eine kleine Oase, die ungewöhnlicher nicht sein könnte. Das Café Strauss befindet sich in der ehemaligen Leichenhalle des Friedrichwerderschen Friedhof. 

%d Bloggern gefällt das: