Stille Ecken in Berlin

Unsere Stadtoasen

Zum Tag der Poesie

| Keine Kommentare

Was rennst, was mühst du dich,
Zu mehren deine Tat.
Halt nur den Acker rein,
Dann sprießt von selbst die Saat;
In Ruhe wohnt die Kraft,
Du mußt nur ruhig sein,
Durch ohne Tür und Tor
Die Gnade lassen ein.

– Annette von Droste-Hülshoff –

Kommentar verfassen