Stille Ecken in Berlin

Unsere Stadtoasen

Schwarze Schätze bei kadó

| Keine Kommentare

Berlin_kadó_Bonbonniere

Süß-mild, Salzig, mit einem Hauch Thymian oder umhüllt mit Schokolade ‒ beim Lakritzfachgeschäft kadó in Kreuzberg gibt es schwarze Schätze in allen Variationen. Das erste Lakritzfachgeschäft in Deutschland existiert schon seit 1997.

kadó ist voller schwarzer Leckereien. Ein Paradies für alle Lakritzliebhaber. Der Laden selbst ist eher nüchtern eingerichtet und erinnert ein bisschen an eine Apotheke. In Vitrinentheken und Bonbonnieren können die zahlreichen Naschereien bestaunt werden. Die nostalgische Kasse mit Drehkurbel verleiht dem Laden seinen Charme. Die Tüten kann man sich selbst zusammenstellen und wird dabei etwas an die Zeit zurückversetzt, in denen man am Kiosk „zwei von denen, 3 von denen“ geordert hat. Oder man wählt eine der fertig abgepackten Mischungen. kadó bietet eine einzigartige Vielfalt an Lakritz-Spezialitäten. Bei keiner anderen Süßigkeit scheiden sich wohl derart die Geister , wie bei Lakritze. Die einen lieben es, andere können rein gar nichts damit anfangen. Ich gehöre zu den ersteren und empfinde den Besuch bei kadó immer als herrlich entspannend.

kadó-Lakritzfachgeschäft
Graefestraße 20
10967 Berlin

Telefon: 030-69 04 16 38

http://www.kado.de/

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9.30 – 18.30 Uhr, Samstag 9.30 – 15.30 Uhr

DSC02226

Tüte

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: