Stille Ecken in Berlin

Unsere Stadtoasen

Urlaubsfeeling an der Spree

| Keine Kommentare

Cap RiviDer Sommer ist nun endlich da. Da heißt es: Hinaus ans Wasser! Leider habe ich nicht immer die Zeit, an nahe gelegene Seen zu fahren. Alternativ hat der Berliner aber auch die Möglichkeit, entspannte Stunden an der Spree zu verbringen. So wie hier, am CapRivi.

Es ist der einzige Biergarten in Charlottenburg, der sich unmittelbar an der Spree befindet. Oft komme ich an Samstagnachmittagen hierher und genieße die Sonne, das Wasser, die lockeren Gespräche, einfach die gesamte Umgebung. Es ist der perfekte Ort, an dem ich nach einem ereignisreichen Tag direkt in der Stadt die Seele baumeln lassen kann. Vor allem im Hochsommer schippern dort hin und wieder große und kleine Boote vorbei: Die Menschen darauf blicken auf und winken freundlich. Wie erquickend! Mit einem kühlen Getränk in der Hand und der Sonnenbrille auf der Nase ist diese Berliner Stadtoase stets wie ein kleines bisschen Urlaub. Foto 07.06.13 21 05 02
Auch wenn das CapRivi, wie in jedem Biergarten, oft sehr gut besucht ist, bleiben mir oft auch die ruhigenden Abende, an denen die Sonne in das Abendrot taucht und dann gänzlich am Ende der Spree verschwindet. Dann lohnt es sich meist, noch einen Moment länger zu verweilen.

Der Biergarten CapRivi befindet sich direkt an der Caprivibrücke in Berlin-Charlottenburg, von wo aus das Charlottenburger Rathaus auf der anderen Uferseite zu sehen ist. Sowohl die Brücke als auch der Biergarten sind nach dem Reichskanzler Graf Leo von Caprivi benannt.

CapRivi
Am Spreebord, 10589 Berlin
U7 Richard-Wagner-Platz
www.caprivi-berlin.com

Kommentar verfassen